Portrait

“Respekt ist kein Privileg, sondern die einfachste Form mit Menschen umzugehen.”

Mit diesem Zitat und den Zielen vor Augen, die wir uns gesetzt haben, starten wir mit unserem Jahresmotto “Respekt” ins neue Schuljahr.

Respekt gehört wie Selbstreflexion, Selbständigkeit und Eigenständigkeit zu den überfachlichen Kompetenzen, die laut Lehrplan 21 für eine erfolgreiche Lebensbewältigung zentral sind. Und – überfachliche Kompetenzen sind lernbar:

Wir nehmen eigene Gefühle wahr und können sie situationsgerecht ausdrücken.

Wir können Stärken und Schwächen einschätzen, auf die Stärken zurückgreifen und die Schwächen versuchen zu analysieren und verbessern.

Wir nennen Respekt im Leitbild der Schule Eich Wertschätzung und beschreiben es folgendermaßen:

“Begegnungen, welche auf Vertrauen und Toleranz basieren, spiegeln unsere positive Grundhaltung. Wir kommunizieren offen und respektvoll.

Respekt an unserer Schule soll spürbar sein und gelebt werden:

Wir grüssen einander, nehmen Rücksicht und versuchen einander zu verstehen. Wir sind nachsichtig und zeigen Verständnis, wenn es schwierig wird, sind tolerant und nicht nachtragend. Wir unterstützen einander und anerkennen erbrachte Leistungen. Wir tragen Sorge zu uns, unserer Umwelt, unseren Ressourcen und unseren Beziehungen und engagieren uns mit Geduld und Herzlichkeit dafür, dass sich dank respektvollem Umgang alle Wohl fühlen.

“Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm Verantwortung für deine Taten.” (Dalai Lama)